Angebote zu "Zukunft" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Röttger, S: Nachwuchsförderung im Wandel der Ze...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 19.03.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Profifußballvereine sich für eine erfolgreiche Zukunft rüsten, Autor: Röttger, Stefan, Verlag: Diplomica Verlag // Bedey Media GmbH, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Einzelne Wirtschaftszweige, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 159 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Prof...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Profifußballvereine sich für eine erfolgreiche Zukunft rüsten ab 44.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Prof...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Profifußballvereine sich für eine erfolgreiche Zukunft rüsten ab 34.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Prof...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Profifußballvereine sich für eine erfolgreiche Zukunft rüsten ab 44.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Prof...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Profifußballvereine sich für eine erfolgreiche Zukunft rüsten ab 34.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nina Caprez
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein Kurzportrait zu Nina Caprez. Lernen Sie die Spitzenklettererin mal anders kennen. Wir blicken hinter die Kulisse. Nina Caprez von Dominik Osswald: Sie ist zwar in den Bergen aufgewachsen, dass sie aber heute furchtlos durch Felswände steigt, war dennoch nicht programmiert. Der Vater stirbt jung, als er auf einer Bergwanderung abstürzt. Da war Nina erst zweijährig. Trotz des Verlust des Vaters, meidet sie später die Bergwelt nicht. Mit ihren Geschwistern zieht sie los, bald einmal wechseln sie vom Wandern zum Klettern und ja, die Mutter sei zu diesem Zeitpunkt nicht immer in alle Details eingeweiht gewesen. Immer öfter lässt Nina den Alltag im Talboden zurück und stellt sich nur den Aufgaben, die ihr die schroffen Felswände vorgeben. Ihr Ehrgeiz führt sie in die Kletterhalle, wo sie bald Anschluss in der Nachwuchsförderung findet und an internationalen Wettkämpfen zur Weltelite vorstösst. Sie wird zum weiblichen Gesicht des Kletterns in der Schweiz und erlangt bald auch weltweite Bekanntheit. Doch im Wettkampf sieht sie ihre Zukunft weniger, sie erkennt, dass für sie Klettern ein Miteinander ist, kein Gegeneinander. Als sie nach Frankreich zieht, um nur noch draussen in der Natur zu klettern, stösst sie nicht nur auf Verständnis. Doch Nina geht unbeirrt ihren Weg, hat kein Problem, sich als Überlebenskünstlerin zu bezeichnen und zu gestehen, dass ihr Leben an den Felsen zuweilen ein Vagabundendasein ist. Da lebt sie die volle Hingabe für eine Tätigkeit, die von aussen schwer fassbar ist, scheinbar keine Notwendigkeit hat - und dennoch glücklich macht. Ihr Lohn ist die unendliche Zufriedenheit, wenn sie aus einer Felswand aussteigt. Aber auch ihre Verzweiflung spielt sich dort ab, wenn sie partout eine Stelle nicht überwinden kann und immer wieder ins Seil fällt. Doch nur für kurze Zeit. Dann muss sie über sich selbst lachen, wenn sie sich vorstellt, wie das aussehen muss. «Da häng ich 150 Meter über dem Boden und weine, weil ich nicht weiterkomme. In sol¬chen Momenten merke ich, wie glücklich ich mich schätzen darf, wenn solche Probleme meine Sorgen sind.»

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Professionalisierung in der Fußball-Talentförde...
84,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 1,0, Macromedia Fachhochschule der Medien Stuttgart, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit liefert Erkenntnisse über die aktuelle Situation, wie effektiv die deutschen Leistungszentren der Bundesliga und 2. Bundesliga für die sportlichen Wettbewerbsvorteile des eigenen Vereins ausbilden. Die Nachwuchsarbeit der Profivereine im Fussball und die Ausbildung der Stars von morgen nimmt eine bedeutende Position für den zukünftigen, sportlichen Erfolg ein. Vor dem Hintergrund einer steigenden Konkurrenz um die besten Talente ermöglicht eine effektive Nachwuchsförderung ökonomische, identitätsstiftende und vor allem sportliche Wettbewerbsvorteile für die Fussballvereine. Eine effektive Nachwuchsförderung wird in vorliegender Arbeit über Bundesligaeinsätze der eigens ausgebildeten Talente definiert, so dass 42 Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga seit 2010 untersucht wurden. Der 'Deutsche Nachwuchs Meister im Fussball' wird mittels eines 6-Punkte-Scoring-Modell eruiert, so dass die Frage nach der aktuell effektivsten Nachwuchsförderung im deutschen Profifussball geklärt wird. 'Wer die Jugend hat, hat die Zukunft' lautet ein bekanntes Zitat von Napoleon Bonaparte, das, auf den Fussball übertragen, eine Professionalisierung in der Nachwuchsförderung zur Folge hat. Diese soll im Folgenden genauer betrachtet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nachwuchsförderung im Wandel der Zeit: Wie Prof...
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Als Deutschland bei der Fussball-Europameisterschaft 2000 in Belgien und den Niederlanden bereits nach der Vorrunde ausschied, wurde der Auftritt im Land als peinlich deklariert und die Niederlage gegen Portugal als schandhaft betitelt. Nationaltrainer Erich Ribbeck musste daraufhin sein Amt niederlegen und der Deutsche Fussball-Bund (DFB), um den ab 2001 amtierenden Präsidenten Gerhard Mayer-Vorfelder, versuchte den deutschen Fussball wieder auf internationales Niveau anzuheben. Spätestens durch die WM 2006 in Deutschland oder durch das erfreuliche Abschneiden der Nationalmannschaft bei der EM 2008 sowie der WM 2010 wird gezeigt, dass die Arbeit Früchte getragen hat. Denn das im Anschluss an das Ausscheiden vom DFB initiierte Nachwuchskonzept zur Talentförderung sucht derzeit weltweit seinesgleichen. Dieses Buch befasst sich mit der Entwicklung der Talentförderung aus Sicht der Lizenzvereine und stellt dies konkret am Beispiel des Nachwuchsleistungszentrums des 1.FC Nürnberg dar.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Nina Caprez
12,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ein Kurzportrait zu Nina Caprez. Lernen Sie die Spitzenklettererin mal anders kennen. Wir blicken hinter die Kulisse. Nina Caprez von Dominik Osswald: Sie ist zwar in den Bergen aufgewachsen, dass sie aber heute furchtlos durch Felswände steigt, war dennoch nicht programmiert. Der Vater stirbt jung, als er auf einer Bergwanderung abstürzt. Da war Nina erst zweijährig. Trotz des Verlust des Vaters, meidet sie später die Bergwelt nicht. Mit ihren Geschwistern zieht sie los, bald einmal wechseln sie vom Wandern zum Klettern und ja, die Mutter sei zu diesem Zeitpunkt nicht immer in alle Details eingeweiht gewesen. Immer öfter lässt Nina den Alltag im Talboden zurück und stellt sich nur den Aufgaben, die ihr die schroffen Felswände vorgeben. Ihr Ehrgeiz führt sie in die Kletterhalle, wo sie bald Anschluss in der Nachwuchsförderung findet und an internationalen Wettkämpfen zur Weltelite vorstösst. Sie wird zum weiblichen Gesicht des Kletterns in der Schweiz und erlangt bald auch weltweite Bekanntheit. Doch im Wettkampf sieht sie ihre Zukunft weniger, sie erkennt, dass für sie Klettern ein Miteinander ist, kein Gegeneinander. Als sie nach Frankreich zieht, um nur noch draussen in der Natur zu klettern, stösst sie nicht nur auf Verständnis. Doch Nina geht unbeirrt ihren Weg, hat kein Problem, sich als Überlebenskünstlerin zu bezeichnen und zu gestehen, dass ihr Leben an den Felsen zuweilen ein Vagabundendasein ist. Da lebt sie die volle Hingabe für eine Tätigkeit, die von aussen schwer fassbar ist, scheinbar keine Notwendigkeit hat - und dennoch glücklich macht. Ihr Lohn ist die unendliche Zufriedenheit, wenn sie aus einer Felswand aussteigt. Aber auch ihre Verzweiflung spielt sich dort ab, wenn sie partout eine Stelle nicht überwinden kann und immer wieder ins Seil fällt. Doch nur für kurze Zeit. Dann muss sie über sich selbst lachen, wenn sie sich vorstellt, wie das aussehen muss. «Da häng ich 150 Meter über dem Boden und weine, weil ich nicht weiterkomme. In sol¬chen Momenten merke ich, wie glücklich ich mich schätzen darf, wenn solche Probleme meine Sorgen sind.»

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot