Angebote zu "Golfsport" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförderung im deutschen Golfsport ab 10.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförderung im deutschen Golfsport ab 12.99 € als Taschenbuch: e-fellows. net stipendiaten-wissen Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 15 Punkte, Bodensee-Gymnasium Lindau, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in den Anfängen des Golfsports galten junge Spieler als Exoten. Seit demhat sich das Klischee vom Seniorensport Golf etabliert. Häufig wird vonRentnern gesprochen, die ihre Wägen durch künstlich abgelegte Parks ziehen,oder von einem sportlichen Spaziergang, aber nie von der sportlichen Aktivität,dem Golfsport. Dieser Aspekt wird von den meisten erfolgreich verdrängt. IstGolf für junge Menschen nur sportlich uninteressant oder verhelfen diezahlreichen Vorurteile zu dieser offensichtlichen Antipathie?Jeder, der sich schon mal an einem Golfplatz aufhielt, hat vor allem Menschengesehen, die das 40ste Lebensjahr bereits vollendet haben. Kein Wunder also,dass der Golfsport in diese Schublade gesteckt wird. Das Generieren neuerMitgliedschaften ist dadurch für viele Golfklubs erschwert. Seitdem ich michselbst dazu durchgerungen habe, diesem Sport eine Chance zu geben, bin ichinfiziert vom "Virus Golf, das einen packt und nie wieder loslässt"2. Trotz derFaszination, die diese Spielart versprüht, konnte mich kein Klub als neuesMitglied anwerben. Die Angebote waren zu unflexibel und zu teuer. Weiter bliebes mir unmöglich, einen Spielpartner in meinem Alter zu finden. Es stellten sichalso die Fragen: Wer spielt Golf? Warum spielen fast keine Jugendlichen Golf?Und was hindert sie daran? Aus diesem Grund möchte ich das Thema derJugendarbeit und Nachwuchsförderung im Golfsport untersuchen, Problemeerläutern und mögliche Lösungen aufzeigen, mit denen die Nachfrage in dieserAltersgruppe gefestigt und gesteigert werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 15 Punkte, Bodensee-Gymnasium Lindau, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in den Anfängen des Golfsports galten junge Spieler als Exoten. Seit dem hat sich das Klischee vom Seniorensport Golf etabliert. Häufig wird von Rentnern gesprochen, die ihre Wägen durch künstlich abgelegte Parks ziehen, oder von einem sportlichen Spaziergang, aber nie von der sportlichen Aktivität, dem Golfsport. Dieser Aspekt wird von den meisten erfolgreich verdrängt. Ist Golf für junge Menschen nur sportlich uninteressant oder verhelfen die zahlreichen Vorurteile zu dieser offensichtlichen Antipathie? Jeder, der sich schon mal an einem Golfplatz aufhielt, hat vor allem Menschen gesehen, die das 40ste Lebensjahr bereits vollendet haben. Kein Wunder also, dass der Golfsport in diese Schublade gesteckt wird. Das Generieren neuer Mitgliedschaften ist dadurch für viele Golfklubs erschwert. Seitdem ich mich selbst dazu durchgerungen habe, diesem Sport eine Chance zu geben, bin ich infiziert vom 'Virus Golf, das einen packt und nie wieder loslässt'2. Trotz der Faszination, die diese Spielart versprüht, konnte mich kein Klub als neues Mitglied anwerben. Die Angebote waren zu unflexibel und zu teuer. Weiter blieb es mir unmöglich, einen Spielpartner in meinem Alter zu finden. Es stellten sich also die Fragen: Wer spielt Golf? Warum spielen fast keine Jugendlichen Golf? Und was hindert sie daran? Aus diesem Grund möchte ich das Thema der Jugendarbeit und Nachwuchsförderung im Golfsport untersuchen, Probleme erläutern und mögliche Lösungen aufzeigen, mit denen die Nachfrage in dieser Altersgruppe gefestigt und gesteigert werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
13,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 15 Punkte, Bodensee-Gymnasium Lindau, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in den Anfängen des Golfsports galten junge Spieler als Exoten. Seit dem hat sich das Klischee vom Seniorensport Golf etabliert. Häufig wird von Rentnern gesprochen, die ihre Wägen durch künstlich abgelegte Parks ziehen, oder von einem sportlichen Spaziergang, aber nie von der sportlichen Aktivität, dem Golfsport. Dieser Aspekt wird von den meisten erfolgreich verdrängt. Ist Golf für junge Menschen nur sportlich uninteressant oder verhelfen die zahlreichen Vorurteile zu dieser offensichtlichen Antipathie? Jeder, der sich schon mal an einem Golfplatz aufhielt, hat vor allem Menschen gesehen, die das 40ste Lebensjahr bereits vollendet haben. Kein Wunder also, dass der Golfsport in diese Schublade gesteckt wird. Das Generieren neuer Mitgliedschaften ist dadurch für viele Golfklubs erschwert. Seitdem ich mich selbst dazu durchgerungen habe, diesem Sport eine Chance zu geben, bin ich infiziert vom 'Virus Golf, das einen packt und nie wieder loslässt'2. Trotz der Faszination, die diese Spielart versprüht, konnte mich kein Klub als neues Mitglied anwerben. Die Angebote waren zu unflexibel und zu teuer. Weiter blieb es mir unmöglich, einen Spielpartner in meinem Alter zu finden. Es stellten sich also die Fragen: Wer spielt Golf? Warum spielen fast keine Jugendlichen Golf? Und was hindert sie daran? Aus diesem Grund möchte ich das Thema der Jugendarbeit und Nachwuchsförderung im Golfsport untersuchen, Probleme erläutern und mögliche Lösungen aufzeigen, mit denen die Nachfrage in dieser Altersgruppe gefestigt und gesteigert werden kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 15 Punkte, Bodensee-Gymnasium Lindau, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in den Anfängen des Golfsports galten junge Spieler als Exoten. Seit dem hat sich das Klischee vom Seniorensport Golf etabliert. Häufig wird von Rentnern gesprochen, die ihre Wägen durch künstlich abgelegte Parks ziehen, oder von einem sportlichen Spaziergang, aber nie von der sportlichen Aktivität, dem Golfsport. Dieser Aspekt wird von den meisten erfolgreich verdrängt. Ist Golf für junge Menschen nur sportlich uninteressant oder verhelfen die zahlreichen Vorurteile zu dieser offensichtlichen Antipathie? Jeder, der sich schon mal an einem Golfplatz aufhielt, hat vor allem Menschen gesehen, die das 40ste Lebensjahr bereits vollendet haben. Kein Wunder also, dass der Golfsport in diese Schublade gesteckt wird. Das Generieren neuer Mitgliedschaften ist dadurch für viele Golfklubs erschwert. Seitdem ich mich selbst dazu durchgerungen habe, diesem Sport eine Chance zu geben, bin ich infiziert vom 'Virus Golf, das einen packt und nie wieder loslässt'2. Trotz der Faszination, die diese Spielart versprüht, konnte mich kein Klub als neues Mitglied anwerben. Die Angebote waren zu unflexibel und zu teuer. Weiter blieb es mir unmöglich, einen Spielpartner in meinem Alter zu finden. Es stellten sich also die Fragen: Wer spielt Golf? Warum spielen fast keine Jugendlichen Golf? Und was hindert sie daran? Aus diesem Grund möchte ich das Thema der Jugendarbeit und Nachwuchsförderung im Golfsport untersuchen, Probleme erläutern und mögliche Lösungen aufzeigen, mit denen die Nachfrage in dieser Altersgruppe gefestigt und gesteigert werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Probleme der Jugendaktivität und Nachwuchsförde...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sport - Sonstiges, Note: 15 Punkte, Bodensee-Gymnasium Lindau, Sprache: Deutsch, Abstract: Schon in den Anfängen des Golfsports galten junge Spieler als Exoten. Seit dem hat sich das Klischee vom Seniorensport Golf etabliert. Häufig wird von Rentnern gesprochen, die ihre Wägen durch künstlich abgelegte Parks ziehen, oder von einem sportlichen Spaziergang, aber nie von der sportlichen Aktivität, dem Golfsport. Dieser Aspekt wird von den meisten erfolgreich verdrängt. Ist Golf für junge Menschen nur sportlich uninteressant oder verhelfen die zahlreichen Vorurteile zu dieser offensichtlichen Antipathie? Jeder, der sich schon mal an einem Golfplatz aufhielt, hat vor allem Menschen gesehen, die das 40ste Lebensjahr bereits vollendet haben. Kein Wunder also, dass der Golfsport in diese Schublade gesteckt wird. Das Generieren neuer Mitgliedschaften ist dadurch für viele Golfklubs erschwert. Seitdem ich mich selbst dazu durchgerungen habe, diesem Sport eine Chance zu geben, bin ich infiziert vom 'Virus Golf, das einen packt und nie wieder loslässt'2. Trotz der Faszination, die diese Spielart versprüht, konnte mich kein Klub als neues Mitglied anwerben. Die Angebote waren zu unflexibel und zu teuer. Weiter blieb es mir unmöglich, einen Spielpartner in meinem Alter zu finden. Es stellten sich also die Fragen: Wer spielt Golf? Warum spielen fast keine Jugendlichen Golf? Und was hindert sie daran? Aus diesem Grund möchte ich das Thema der Jugendarbeit und Nachwuchsförderung im Golfsport untersuchen, Probleme erläutern und mögliche Lösungen aufzeigen, mit denen die Nachfrage in dieser Altersgruppe gefestigt und gesteigert werden kann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot