Angebote zu "Durch" (76 Treffer)

Kategorien

Shops

Kate Nash
27,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen - sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, der sich richtig anfühlt. Dabei stets beseelt von der eigenen Kunstaffinität und inspiriert von den unterschiedlichsten Quellen. Wie sich etwa aktuell an ihrem letzten und vierten Album ?Yesterday Was Forever? zeigt, das im vergangenen Jahr erschien und das Kate Nash trotz zahlreicher Angebote von großen Plattenfirmen lieber komplett autark via Crowdfunding finanzierte. Dabei wollte die 1987 in London geborene Tochter einer sehr musikaffinen Familie - ihr Bruder ist Mitglied der Indierocker Bombay Bicycle Club - ursprünglich Schauspielerin werden, nachdem sie ihren Abschluss an der BRIT School erhalten hatte; verpatzte Aufnahmeprüfungen verhinderten diesen Weg jedoch - zunächst. Ein komplizierter Beinbruch, der sie für mehrere Wochen ans Bett fesselte, brachte sie zu dem Entschluss, es mit dem Songwriting zu probieren, und hier stieß sie unmittelbar auf mächtigen Erfolg: Gleich ihre erste Single ?Foundations? kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum ?Made of Bricks? brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock, der ganz in der Tradition US-amerikanischer Riot Grrrls wie Hole oder Bikini Kill stand - zwei ihrer erklärten persönlichen Favoriten. Die Wucht und Eruption dieser Bands vermählte sie jedoch derart geschickt mit einem feinen Pop-Gefühl, dass man in Kate Nash eine neue Form jungen Selbstbewusstseins fand. Mit den weiteren Alben ?My Best Friend Is You? (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie ?Girl Talk? (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach. Dank dieses Erfolges gelang ihr nun doch noch der Einstieg in die Schauspielerei - zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie ?Glow? übernahm, für die unlängst eine weitere Staffel in Auftrag gegeben wurde. Neben der Schauspielerei etablierte Kate Nash noch weitere Aktivitäten von großer Nachhaltigkeit - so gründete sie unter dem Dach der Lobbygruppe Featured Artists Coalition ihren eigenen Kate Nashs RocknRoll For Girls After-School Music Club, mit dem sie junge Mädchen dazu animiert, das Selbstvertrauen zu entwickeln, um es als junge Solokünstlerin im schwierigen Musikmarkt zu probieren. Parallel etablierte sie mit Have 10p Records ihr eigenes Label zur Nachwuchsförderung, auf dem bereits einige Singles und Alben junger Künstler wie SUPERCUTE!, Brigitte Aphrodite und The Thin Kids erschienen. Mehr wird folgen. Durch all diese Betätigungsfelder kamen in den letzten Jahren zwei Dinge etwas zu kurz: Ihre eigene Musik sowie ihre mentale Gesundheit. Kate Nash durchlitt mehrere Phasen von Burn-Out und Panikattacken und begab sich dafür auch in therapeutische Behandlung. Kein Wunder, dass eine derart offensiv und persönlich agierende Künstlerin daher für ihr nächstes, aktuelles Album genau diese Fragen zum Thema machte: Wie bleibe ich mental gesund in einer immer schneller drehenden Welt? Wie finde ich meine eigene Mitte, wenn man von allen Seiten an mir zieht? Und was genau bedeutet Zufriedenheit und Glück? Von alldem erzählt ihr neues Album ?Yesterday Was Forever?, ihr erstes Album seit über fünf Jahren. Dass die Fans Kate Nash natürlich wünschen, sie möge stets tun, was ihr wichtig und teuer ist, steht einerseits außer Frage; dass sie andererseits aber händeringend auf ihre Rückkehr auf die Livebühnen warteten, zeigte sich 2017, als Kate Nash eine Tour anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Debütalbums ?Made of Bricks? spielte: Alle Konzerte waren restlos ausverkauft, und Kate Nash wurde gefeiert wie die große Rückkehrerin. Dabei war sie im Grunde niemals weg. Umso mehr darf man sich nun auf die anstehenden Konzerte freuen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Kate Nash
27,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen - sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, der sich richtig anfühlt. Dabei stets beseelt von der eigenen Kunstaffinität und inspiriert von den unterschiedlichsten Quellen. Wie sich etwa aktuell an ihrem letzten und vierten Album ?Yesterday Was Forever? zeigt, das im vergangenen Jahr erschien und das Kate Nash trotz zahlreicher Angebote von großen Plattenfirmen lieber komplett autark via Crowdfunding finanzierte. Dabei wollte die 1987 in London geborene Tochter einer sehr musikaffinen Familie - ihr Bruder ist Mitglied der Indierocker Bombay Bicycle Club - ursprünglich Schauspielerin werden, nachdem sie ihren Abschluss an der BRIT School erhalten hatte; verpatzte Aufnahmeprüfungen verhinderten diesen Weg jedoch - zunächst. Ein komplizierter Beinbruch, der sie für mehrere Wochen ans Bett fesselte, brachte sie zu dem Entschluss, es mit dem Songwriting zu probieren, und hier stieß sie unmittelbar auf mächtigen Erfolg: Gleich ihre erste Single ?Foundations? kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum ?Made of Bricks? brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock, der ganz in der Tradition US-amerikanischer Riot Grrrls wie Hole oder Bikini Kill stand - zwei ihrer erklärten persönlichen Favoriten. Die Wucht und Eruption dieser Bands vermählte sie jedoch derart geschickt mit einem feinen Pop-Gefühl, dass man in Kate Nash eine neue Form jungen Selbstbewusstseins fand. Mit den weiteren Alben ?My Best Friend Is You? (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie ?Girl Talk? (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach. Dank dieses Erfolges gelang ihr nun doch noch der Einstieg in die Schauspielerei - zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie ?Glow? übernahm, für die unlängst eine weitere Staffel in Auftrag gegeben wurde. Neben der Schauspielerei etablierte Kate Nash noch weitere Aktivitäten von großer Nachhaltigkeit - so gründete sie unter dem Dach der Lobbygruppe Featured Artists Coalition ihren eigenen Kate Nashs RocknRoll For Girls After-School Music Club, mit dem sie junge Mädchen dazu animiert, das Selbstvertrauen zu entwickeln, um es als junge Solokünstlerin im schwierigen Musikmarkt zu probieren. Parallel etablierte sie mit Have 10p Records ihr eigenes Label zur Nachwuchsförderung, auf dem bereits einige Singles und Alben junger Künstler wie SUPERCUTE!, Brigitte Aphrodite und The Thin Kids erschienen. Mehr wird folgen. Durch all diese Betätigungsfelder kamen in den letzten Jahren zwei Dinge etwas zu kurz: Ihre eigene Musik sowie ihre mentale Gesundheit. Kate Nash durchlitt mehrere Phasen von Burn-Out und Panikattacken und begab sich dafür auch in therapeutische Behandlung. Kein Wunder, dass eine derart offensiv und persönlich agierende Künstlerin daher für ihr nächstes, aktuelles Album genau diese Fragen zum Thema machte: Wie bleibe ich mental gesund in einer immer schneller drehenden Welt? Wie finde ich meine eigene Mitte, wenn man von allen Seiten an mir zieht? Und was genau bedeutet Zufriedenheit und Glück? Von alldem erzählt ihr neues Album ?Yesterday Was Forever?, ihr erstes Album seit über fünf Jahren. Dass die Fans Kate Nash natürlich wünschen, sie möge stets tun, was ihr wichtig und teuer ist, steht einerseits außer Frage; dass sie andererseits aber händeringend auf ihre Rückkehr auf die Livebühnen warteten, zeigte sich 2017, als Kate Nash eine Tour anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Debütalbums ?Made of Bricks? spielte: Alle Konzerte waren restlos ausverkauft, und Kate Nash wurde gefeiert wie die große Rückkehrerin. Dabei war sie im Grunde niemals weg. Umso mehr darf man sich nun auf die anstehenden Konzerte freuen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Kate Nash
27,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen - sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, der sich richtig anfühlt. Dabei stets beseelt von der eigenen Kunstaffinität und inspiriert von den unterschiedlichsten Quellen. Wie sich etwa aktuell an ihrem letzten und vierten Album ?Yesterday Was Forever? zeigt, das im vergangenen Jahr erschien und das Kate Nash trotz zahlreicher Angebote von großen Plattenfirmen lieber komplett autark via Crowdfunding finanzierte. Dabei wollte die 1987 in London geborene Tochter einer sehr musikaffinen Familie - ihr Bruder ist Mitglied der Indierocker Bombay Bicycle Club - ursprünglich Schauspielerin werden, nachdem sie ihren Abschluss an der BRIT School erhalten hatte; verpatzte Aufnahmeprüfungen verhinderten diesen Weg jedoch - zunächst. Ein komplizierter Beinbruch, der sie für mehrere Wochen ans Bett fesselte, brachte sie zu dem Entschluss, es mit dem Songwriting zu probieren, und hier stieß sie unmittelbar auf mächtigen Erfolg: Gleich ihre erste Single ?Foundations? kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum ?Made of Bricks? brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock, der ganz in der Tradition US-amerikanischer Riot Grrrls wie Hole oder Bikini Kill stand - zwei ihrer erklärten persönlichen Favoriten. Die Wucht und Eruption dieser Bands vermählte sie jedoch derart geschickt mit einem feinen Pop-Gefühl, dass man in Kate Nash eine neue Form jungen Selbstbewusstseins fand. Mit den weiteren Alben ?My Best Friend Is You? (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie ?Girl Talk? (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach. Dank dieses Erfolges gelang ihr nun doch noch der Einstieg in die Schauspielerei - zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie ?Glow? übernahm, für die unlängst eine weitere Staffel in Auftrag gegeben wurde. Neben der Schauspielerei etablierte Kate Nash noch weitere Aktivitäten von großer Nachhaltigkeit - so gründete sie unter dem Dach der Lobbygruppe Featured Artists Coalition ihren eigenen Kate Nashs RocknRoll For Girls After-School Music Club, mit dem sie junge Mädchen dazu animiert, das Selbstvertrauen zu entwickeln, um es als junge Solokünstlerin im schwierigen Musikmarkt zu probieren. Parallel etablierte sie mit Have 10p Records ihr eigenes Label zur Nachwuchsförderung, auf dem bereits einige Singles und Alben junger Künstler wie SUPERCUTE!, Brigitte Aphrodite und The Thin Kids erschienen. Mehr wird folgen. Durch all diese Betätigungsfelder kamen in den letzten Jahren zwei Dinge etwas zu kurz: Ihre eigene Musik sowie ihre mentale Gesundheit. Kate Nash durchlitt mehrere Phasen von Burn-Out und Panikattacken und begab sich dafür auch in therapeutische Behandlung. Kein Wunder, dass eine derart offensiv und persönlich agierende Künstlerin daher für ihr nächstes, aktuelles Album genau diese Fragen zum Thema machte: Wie bleibe ich mental gesund in einer immer schneller drehenden Welt? Wie finde ich meine eigene Mitte, wenn man von allen Seiten an mir zieht? Und was genau bedeutet Zufriedenheit und Glück? Von alldem erzählt ihr neues Album ?Yesterday Was Forever?, ihr erstes Album seit über fünf Jahren. Dass die Fans Kate Nash natürlich wünschen, sie möge stets tun, was ihr wichtig und teuer ist, steht einerseits außer Frage; dass sie andererseits aber händeringend auf ihre Rückkehr auf die Livebühnen warteten, zeigte sich 2017, als Kate Nash eine Tour anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Debütalbums ?Made of Bricks? spielte: Alle Konzerte waren restlos ausverkauft, und Kate Nash wurde gefeiert wie die große Rückkehrerin. Dabei war sie im Grunde niemals weg. Umso mehr darf man sich nun auf die anstehenden Konzerte freuen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Kate Nash
27,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen - sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, der sich richtig anfühlt. Dabei stets beseelt von der eigenen Kunstaffinität und inspiriert von den unterschiedlichsten Quellen. Wie sich etwa aktuell an ihrem letzten und vierten Album ?Yesterday Was Forever? zeigt, das im vergangenen Jahr erschien und das Kate Nash trotz zahlreicher Angebote von großen Plattenfirmen lieber komplett autark via Crowdfunding finanzierte. Dabei wollte die 1987 in London geborene Tochter einer sehr musikaffinen Familie - ihr Bruder ist Mitglied der Indierocker Bombay Bicycle Club - ursprünglich Schauspielerin werden, nachdem sie ihren Abschluss an der BRIT School erhalten hatte; verpatzte Aufnahmeprüfungen verhinderten diesen Weg jedoch - zunächst. Ein komplizierter Beinbruch, der sie für mehrere Wochen ans Bett fesselte, brachte sie zu dem Entschluss, es mit dem Songwriting zu probieren, und hier stieß sie unmittelbar auf mächtigen Erfolg: Gleich ihre erste Single ?Foundations? kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum ?Made of Bricks? brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock, der ganz in der Tradition US-amerikanischer Riot Grrrls wie Hole oder Bikini Kill stand - zwei ihrer erklärten persönlichen Favoriten. Die Wucht und Eruption dieser Bands vermählte sie jedoch derart geschickt mit einem feinen Pop-Gefühl, dass man in Kate Nash eine neue Form jungen Selbstbewusstseins fand. Mit den weiteren Alben ?My Best Friend Is You? (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie ?Girl Talk? (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach. Dank dieses Erfolges gelang ihr nun doch noch der Einstieg in die Schauspielerei - zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie ?Glow? übernahm, für die unlängst eine weitere Staffel in Auftrag gegeben wurde. Neben der Schauspielerei etablierte Kate Nash noch weitere Aktivitäten von großer Nachhaltigkeit - so gründete sie unter dem Dach der Lobbygruppe Featured Artists Coalition ihren eigenen Kate Nashs RocknRoll For Girls After-School Music Club, mit dem sie junge Mädchen dazu animiert, das Selbstvertrauen zu entwickeln, um es als junge Solokünstlerin im schwierigen Musikmarkt zu probieren. Parallel etablierte sie mit Have 10p Records ihr eigenes Label zur Nachwuchsförderung, auf dem bereits einige Singles und Alben junger Künstler wie SUPERCUTE!, Brigitte Aphrodite und The Thin Kids erschienen. Mehr wird folgen. Durch all diese Betätigungsfelder kamen in den letzten Jahren zwei Dinge etwas zu kurz: Ihre eigene Musik sowie ihre mentale Gesundheit. Kate Nash durchlitt mehrere Phasen von Burn-Out und Panikattacken und begab sich dafür auch in therapeutische Behandlung. Kein Wunder, dass eine derart offensiv und persönlich agierende Künstlerin daher für ihr nächstes, aktuelles Album genau diese Fragen zum Thema machte: Wie bleibe ich mental gesund in einer immer schneller drehenden Welt? Wie finde ich meine eigene Mitte, wenn man von allen Seiten an mir zieht? Und was genau bedeutet Zufriedenheit und Glück? Von alldem erzählt ihr neues Album ?Yesterday Was Forever?, ihr erstes Album seit über fünf Jahren. Dass die Fans Kate Nash natürlich wünschen, sie möge stets tun, was ihr wichtig und teuer ist, steht einerseits außer Frage; dass sie andererseits aber händeringend auf ihre Rückkehr auf die Livebühnen warteten, zeigte sich 2017, als Kate Nash eine Tour anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Debütalbums ?Made of Bricks? spielte: Alle Konzerte waren restlos ausverkauft, und Kate Nash wurde gefeiert wie die große Rückkehrerin. Dabei war sie im Grunde niemals weg. Umso mehr darf man sich nun auf die anstehenden Konzerte freuen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Kate Nash
27,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen - sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, der sich richtig anfühlt. Dabei stets beseelt von der eigenen Kunstaffinität und inspiriert von den unterschiedlichsten Quellen. Wie sich etwa aktuell an ihrem letzten und vierten Album ?Yesterday Was Forever? zeigt, das im vergangenen Jahr erschien und das Kate Nash trotz zahlreicher Angebote von großen Plattenfirmen lieber komplett autark via Crowdfunding finanzierte. Dabei wollte die 1987 in London geborene Tochter einer sehr musikaffinen Familie - ihr Bruder ist Mitglied der Indierocker Bombay Bicycle Club - ursprünglich Schauspielerin werden, nachdem sie ihren Abschluss an der BRIT School erhalten hatte; verpatzte Aufnahmeprüfungen verhinderten diesen Weg jedoch - zunächst. Ein komplizierter Beinbruch, der sie für mehrere Wochen ans Bett fesselte, brachte sie zu dem Entschluss, es mit dem Songwriting zu probieren, und hier stieß sie unmittelbar auf mächtigen Erfolg: Gleich ihre erste Single ?Foundations? kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum ?Made of Bricks? brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock, der ganz in der Tradition US-amerikanischer Riot Grrrls wie Hole oder Bikini Kill stand - zwei ihrer erklärten persönlichen Favoriten. Die Wucht und Eruption dieser Bands vermählte sie jedoch derart geschickt mit einem feinen Pop-Gefühl, dass man in Kate Nash eine neue Form jungen Selbstbewusstseins fand. Mit den weiteren Alben ?My Best Friend Is You? (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie ?Girl Talk? (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach. Dank dieses Erfolges gelang ihr nun doch noch der Einstieg in die Schauspielerei - zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie ?Glow? übernahm, für die unlängst eine weitere Staffel in Auftrag gegeben wurde. Neben der Schauspielerei etablierte Kate Nash noch weitere Aktivitäten von großer Nachhaltigkeit - so gründete sie unter dem Dach der Lobbygruppe Featured Artists Coalition ihren eigenen Kate Nashs RocknRoll For Girls After-School Music Club, mit dem sie junge Mädchen dazu animiert, das Selbstvertrauen zu entwickeln, um es als junge Solokünstlerin im schwierigen Musikmarkt zu probieren. Parallel etablierte sie mit Have 10p Records ihr eigenes Label zur Nachwuchsförderung, auf dem bereits einige Singles und Alben junger Künstler wie SUPERCUTE!, Brigitte Aphrodite und The Thin Kids erschienen. Mehr wird folgen. Durch all diese Betätigungsfelder kamen in den letzten Jahren zwei Dinge etwas zu kurz: Ihre eigene Musik sowie ihre mentale Gesundheit. Kate Nash durchlitt mehrere Phasen von Burn-Out und Panikattacken und begab sich dafür auch in therapeutische Behandlung. Kein Wunder, dass eine derart offensiv und persönlich agierende Künstlerin daher für ihr nächstes, aktuelles Album genau diese Fragen zum Thema machte: Wie bleibe ich mental gesund in einer immer schneller drehenden Welt? Wie finde ich meine eigene Mitte, wenn man von allen Seiten an mir zieht? Und was genau bedeutet Zufriedenheit und Glück? Von alldem erzählt ihr neues Album ?Yesterday Was Forever?, ihr erstes Album seit über fünf Jahren. Dass die Fans Kate Nash natürlich wünschen, sie möge stets tun, was ihr wichtig und teuer ist, steht einerseits außer Frage; dass sie andererseits aber händeringend auf ihre Rückkehr auf die Livebühnen warteten, zeigte sich 2017, als Kate Nash eine Tour anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Debütalbums ?Made of Bricks? spielte: Alle Konzerte waren restlos ausverkauft, und Kate Nash wurde gefeiert wie die große Rückkehrerin. Dabei war sie im Grunde niemals weg. Umso mehr darf man sich nun auf die anstehenden Konzerte freuen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Kate Nash
27,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen - sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen, der sich richtig anfühlt. Dabei stets beseelt von der eigenen Kunstaffinität und inspiriert von den unterschiedlichsten Quellen. Wie sich etwa aktuell an ihrem letzten und vierten Album ?Yesterday Was Forever? zeigt, das im vergangenen Jahr erschien und das Kate Nash trotz zahlreicher Angebote von großen Plattenfirmen lieber komplett autark via Crowdfunding finanzierte. Dabei wollte die 1987 in London geborene Tochter einer sehr musikaffinen Familie - ihr Bruder ist Mitglied der Indierocker Bombay Bicycle Club - ursprünglich Schauspielerin werden, nachdem sie ihren Abschluss an der BRIT School erhalten hatte; verpatzte Aufnahmeprüfungen verhinderten diesen Weg jedoch - zunächst. Ein komplizierter Beinbruch, der sie für mehrere Wochen ans Bett fesselte, brachte sie zu dem Entschluss, es mit dem Songwriting zu probieren, und hier stieß sie unmittelbar auf mächtigen Erfolg: Gleich ihre erste Single ?Foundations? kletterte bis auf Platz 2 der UK-Charts, das begleitende Debütalbum ?Made of Bricks? brachte es sogar bis an die Spitze der englischen Hitlisten. Und dies alles mit einem keineswegs auf Gefälligkeit oder Mainstream gebürsteten Sound, sondern mit einem beherzt lospreschenden Indierock, der ganz in der Tradition US-amerikanischer Riot Grrrls wie Hole oder Bikini Kill stand - zwei ihrer erklärten persönlichen Favoriten. Die Wucht und Eruption dieser Bands vermählte sie jedoch derart geschickt mit einem feinen Pop-Gefühl, dass man in Kate Nash eine neue Form jungen Selbstbewusstseins fand. Mit den weiteren Alben ?My Best Friend Is You? (2010), mit dem sie u.a. auch in Deutschland in die Top Ten einstieg, sowie ?Girl Talk? (2013) manifestierte sich ihr internationaler Erfolg. Kate Nash stieg sukzessive auf zu einer Solokünstlerin, die mit geradezu blindem Selbstverständnis den passenden Ton traf, der Individualisten, Musikkritiker, Pophörer und Indie-Nerds zu gleichen Teilen ansprach. Dank dieses Erfolges gelang ihr nun doch noch der Einstieg in die Schauspielerei - zwischen 2012 und 2015 spielte sie in fünf Spielfilmen mit, bevor sie 2017 die Rolle der Rhonda Richardson in der seither mit großem Erfolg laufenden Netflix-Serie ?Glow? übernahm, für die unlängst eine weitere Staffel in Auftrag gegeben wurde. Neben der Schauspielerei etablierte Kate Nash noch weitere Aktivitäten von großer Nachhaltigkeit - so gründete sie unter dem Dach der Lobbygruppe Featured Artists Coalition ihren eigenen Kate Nashs RocknRoll For Girls After-School Music Club, mit dem sie junge Mädchen dazu animiert, das Selbstvertrauen zu entwickeln, um es als junge Solokünstlerin im schwierigen Musikmarkt zu probieren. Parallel etablierte sie mit Have 10p Records ihr eigenes Label zur Nachwuchsförderung, auf dem bereits einige Singles und Alben junger Künstler wie SUPERCUTE!, Brigitte Aphrodite und The Thin Kids erschienen. Mehr wird folgen. Durch all diese Betätigungsfelder kamen in den letzten Jahren zwei Dinge etwas zu kurz: Ihre eigene Musik sowie ihre mentale Gesundheit. Kate Nash durchlitt mehrere Phasen von Burn-Out und Panikattacken und begab sich dafür auch in therapeutische Behandlung. Kein Wunder, dass eine derart offensiv und persönlich agierende Künstlerin daher für ihr nächstes, aktuelles Album genau diese Fragen zum Thema machte: Wie bleibe ich mental gesund in einer immer schneller drehenden Welt? Wie finde ich meine eigene Mitte, wenn man von allen Seiten an mir zieht? Und was genau bedeutet Zufriedenheit und Glück? Von alldem erzählt ihr neues Album ?Yesterday Was Forever?, ihr erstes Album seit über fünf Jahren. Dass die Fans Kate Nash natürlich wünschen, sie möge stets tun, was ihr wichtig und teuer ist, steht einerseits außer Frage; dass sie andererseits aber händeringend auf ihre Rückkehr auf die Livebühnen warteten, zeigte sich 2017, als Kate Nash eine Tour anlässlich des zehnten Jubiläums ihres Debütalbums ?Made of Bricks? spielte: Alle Konzerte waren restlos ausverkauft, und Kate Nash wurde gefeiert wie die große Rückkehrerin. Dabei war sie im Grunde niemals weg. Umso mehr darf man sich nun auf die anstehenden Konzerte freuen.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
FIFA 07
0,65 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006? ist vorbei und Spieler wie Ronaldinho, Kaká, Podolski, Villa, etc. sind zu ihren Vereinen zurückgekehrt, um auf Clubebene die Jagd nach neuen Titeln zu beginnen ? auch du kannst im neuen EA SPORTS? FIFA 07 dein Team zu neuem Ruhm führen. Vom Anpfiff an nimmt dich FIFA 07 mit auf die Reise durch eine aufregende Fußballsaison und lässt dich die knisternde Stadionatmosphäre in Heim- und Auswärtsspielen spüren. Genieße die glanzvollen Siege gegen den Erzrivalen, durchlebe die quälenden Momente von Heimniederlagen. Nimm bei Heim- und Auswärtsspielen die Gänsehaut-Atmosphäre im Stadion auf, während sich deine Mannschaft einen Platz an der Tabellenspitze erkämpft. Hör deinen Fans zu, wie sie die Namen deiner Spieler singen und in guten wie in schlechten Zeiten die Schlachtrufe deines Clubs ertönen lassen. Dank der neuen, verbesserten KI treffen deine Spieler auf dem Rasen die richtigen Entscheidungen, laufen sich frei und passen wie die realen Profis. Die Spiel-Engine wurde weiter überarbeitet, so dass du nur noch gewinnen kannst, wenn du professionelle Taktiken anwendest, richtig reagierst und wie ein Fußballspieler denkst. Stell dich der Herausforderung des aktualisierten und verbesserten Managermodus. Marktwert und Gehälter der Spieler sind jetzt noch realistischer. Deine Entscheidungen als Trainer wirken sich noch spürbarer auf die Leistung und Moral der Spieler aus. Dank intelligenterer Computerspieler setzen die Trainer deiner Rivalen auf dem Weg zum Erfolg ausgeklügelte Strategien ein. Jetzt ist die Saison, in der es auf dich ankommt! Features: VERBESSERTER MANAGERMODUS: Alles ist real. Finanzen, Nachwuchsförderung, Presse, Fanreaktionen. Tauch ein in die Welt eines Fußballtrainers. Trainiere deine Spieler bis zur perfekten körperlichen Fitness, damit sie in die erste Mannschaft kommen. Übertrage deine Managermodus-Karriere zwischen der PlayStation®2 und der PSP®, zu jeder Zeit, egal ob zu Hause oder unterwegs. Brandneu in dieser Version: Erstelle deinen eigenen Verein. FUSSBALLEMOTIONEN: Die Fans reagieren auf deine Leistung. Torerfolge und Ballbesitz lassen das Momentum für dein Team wachsen und bringen deine Fans zum Singen und Jubeln. Solltest du das Heft aus der Hand geben, wird das Stadion aber schnell wieder verstummen. VERBESSERTES GAMEPLAY: Pass- und Stellungsspiel wurden weiter verbessert. Die Spieler rempeln und prallen im Zweikampf um den Ball realistisch aufeinander. Die neue Ballphysik stellt das Abprallen, Wegrutschen und Anschneiden des Balls wirklichkeitsgetreu dar. Individuelle Tricks und Spielstile der Topstars wurden exakt umgesetzt. STANDARDSITUATIONEN: Mit dem linken analogen Stick kannst du dem Ball Topspin oder Backspin geben und bei Freistößen und angeschnittenen Schüssen noch kreativer werden. NEUE SCHUSSTECHNIK: Erlebe eine noch ausgeklügeltere Schusstechnik, mit der du mehr Kontrolle hast und deine Schüsse absolut exakt platzieren kannst. VERBESSERTE TORWART-KI: Die Torhüter sind absolut authentisch und zeigen realistische Reaktionen und eine größere Vielfalt an Paraden. SUPERSTAR-HERAUSFORDERUNG: Bring dein Spiel auf Superstar-Niveau, indem du die besten Leistungen der größten Stars in den beeindruckendsten Spielen wiederholst. MINI-GAMES: Perfektioniere deine Schüsse im Modus Wall Attack?. Schieße Blöcke aus der Mauer, um sie zum Einsturz zu bringen und die Attribute deines Spielers für die Saison im Managermodus zu steigern. Auch ein verbessertes ?Jonglier-Mini-Game? beeinflusst die Leistung deines Spielers im Managermodus. ABSOLUTE AUTHENTIZITÄT: FIFA 07 bietet 27 Ligen aus 20 Ländern. Über 510 Teams sind original lizenziert mit korrekten Trikots und Wappen vertreten.

Anbieter: reBuy
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
FIFA 07
1,30 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006? ist vorbei und Spieler wie Ronaldinho, Kaká, Podolski, Villa, etc. sind zu ihren Vereinen zurückgekehrt, um auf Clubebene die Jagd nach neuen Titeln zu beginnen ? auch du kannst im neuen EA SPORTS? FIFA 07 dein Team zu neuem Ruhm führen. Vom Anpfiff an nimmt dich FIFA 07 mit auf die Reise durch eine aufregende Fußballsaison und lässt dich die knisternde Stadionatmosphäre in Heim- und Auswärtsspielen spüren. Genieße die glanzvollen Siege gegen den Erzrivalen, durchlebe die quälenden Momente von Heimniederlagen. Nimm bei Heim- und Auswärtsspielen die Gänsehaut-Atmosphäre im Stadion auf, während sich deine Mannschaft einen Platz an der Tabellenspitze erkämpft. Hör deinen Fans zu, wie sie die Namen deiner Spieler singen und in guten wie in schlechten Zeiten die Schlachtrufe deines Clubs ertönen lassen. Das Schicksal deines Vereins liegt in deinen Händen ? mit den Interaktiv-Ligen von EA SPORTS? (Bundesliga, Premier League, französische Liga, 1. mexikanische Division), einem neuen Online-Modus, in dem du mit deinem Club gegen die Fans der realen Gegner antreten kannst. Bestreite deine Partien nach dem realen Spielplan. Wenn sie spielen, spielst du auch. Verfolge die Fortschritte deines Teams. Alle Resultate bestimmen deine Tabellenposition in der Liga. Du führst dein Team auf dem Spielfeld, um deinen Verein zu neuem Ruhm zu führen. Dank der neuen, verbesserten KI treffen deine Spieler auf dem Rasen die richtigen Entscheidungen, laufen sich frei und passen wie die realen Profis. Die Spiel-Engine wurde weiter überarbeitet, so dass du nur noch gewinnen kannst, wenn du professionelle Taktiken anwendest, richtig reagierst und wie ein Fußballspieler denkst. Stell dich der Herausforderung des aktualisierten und verbesserten Managermodus. Marktwert und Gehälter der Spieler sind jetzt noch realistischer. Deine Entscheidungen als Trainer wirken sich noch spürbarer auf die Leistung und Moral der Spieler aus. Dank intelligenterer Computerspieler setzen die Trainer deiner Rivalen auf dem Weg zum Erfolg ausgeklügelte Strategien ein. Jetzt ist die Saison, in der es auf dich ankommt! Features: FUSSBALLEMOTIONEN: Die Fans reagieren auf deine Leistung. Torerfolge und Ballbesitz lassen das Momentum für dein Team wachsen und bringen deine Fans zum Singen und Jubeln. Solltest du das Heft aus der Hand geben, wird das Stadion aber schnell wieder verstummen. Die Kamera bleibt stets dort, wo die Action ist. VERBESSERTES GAMEPLAY: Pass- und Stellungsspiel wurden weiter verbessert. Die Spieler rempeln und prallen im Zweikampf um den Ball realistisch aufeinander. Die neue Ballphysik stellt das Abprallen, Wegrutschen und Anschneiden des Balls wirklichkeitsgetreu dar. Individuelle Tricks und Spielstile der Topstars wurden exakt umgesetzt. STANDARDSITUATIONEN: Mit dem linken analogen Stick kannst du dem Ball Topspin oder Backspin geben und bei Freistößen und angeschnittenen Schüssen noch kreativer werden. NEUE SCHUSSTECHNIK: Erlebe eine noch ausgeklügeltere Schusstechnik, mit der du mehr Kontrolle hast und deine Schüsse absolut exakt platzieren kannst. VERBESSERTE TORWART-KI: Die Torhüter sind absolut authentisch und zeigen realistische Reaktionen und eine größere Vielfalt an Paraden. VERBESSERTER MANAGERMODUS: Alles ist real. Finanzen, Nachwuchsförderung, Presse, Fanreaktionen. Tauch ein in die Welt eines Fußballtrainers. Brandneu in dieser Version: Erstelle deinen eigenen Verein. SPIELGEMEINSCHAFT: Spiel mit bis zu acht Freunden in der FIFA 07-LOUNGE den Champion aus. Ein neues Handicap-System sorgt für Chancengleichheit im Kampf um den ultimativen Ruhm. ABSOLUTE AUTHENTIZITÄT: FIFA 07 bietet 27 Ligen aus 20 Ländern. Über 510 Teams sind original lizenziert mit korrekten Trikots und Wappen vertreten. Nicht alle Features stehen auf allen Plattformen zur Verfügung.

Anbieter: reBuy
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
American Football und das "Big Business" in den...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Sport - Sportökonomie, Sportmanagement, Note: 5,5 (Schweiz: beste Note 6,0), , Veranstaltung: Maturaarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit gibt einleitend einen Überblick über den Sport American Football. Weiter wird beschrieben, wie die amerikanische Football Profi-Liga, die National Football League oder kurz NFL, aus sportlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht organisiert ist und welche Ziele sie verfolgt.Die NFL ist aus sportlicher Sicht die populärste Profiliga in den USA. Aus wirtschaftlicher Sicht ist die NFL ein Unternehmen in Monopolstellung mit einer Strategie der Gewinnmaximierung. Die sportliche Ausgeglichenheit unter den Ligateilnehmern, d.h. die Wettbewerbsbalance, ist dabei die wichtigste Voraussetzung für den kommerziellen Erfolg der Liga.Die NFL hat ihre Organisation mit ihren 32 Teams als Franchisenehmer und ihre Strategie konsequent auf die Erhöhung der Wettbewerbsbalance ausgerichtet, um damit für die Liga möglichst hohe Gewinne zu erzielen. Dafür hat die NFL verschiedene Regeln und Instrumente etabliert, um die Spannung in der Meisterschaft vom Anfang bis zum Schluss hoch zu halten. Die wichtigsten Instrumente sind z.B. das Revenue Sharing, das Salary Cap, das Draft System, die Roster Restriction und der Playoff-Modus. Diese werden in der Arbeit beschrieben und anschliessend in einem Analyseteil auf ihre Wirksamkeit untersucht.Auch in Europa ist der Profi-Fussball aus sportlicher und wirtschaftlicher Sicht äusserst erfolgreich. Das europäische Fussball-Ligasystem funktioniert aber grundlegend anders als das amerikanische Ligasystem. Die NFL hat eine geschlossene Ligastruktur mit fix gesetzten Clubs. Die europäischen Ligen haben eine offene Ligastruktur mit Auf- und Abstiegsmöglichkeiten, wo sich die Mannschaften aufgrund ihrer sportlichen Leistung qualifizieren müssen. Weiter unterscheiden sich die europäischen Ligen vom amerikanischen System in der Nachwuchsförderung und in der gänzlich fehlenden Reglementierung im finanziellen Wettbewerb.Im Analyseteil werden alle Analysen auch im Vergleich zu den europäischen Fussball-Ligen, insbesondere zu den "Big Five" und im Detail zu der englischen Barclays Premier League durchgeführt. Es wird untersucht, welche Unterschiede aus wirtschaftlicher und aus sportlicher Sicht sich durch die unterschiedlichen Systeme ergeben. Diese Resultate dienen dann der Beurteilung der Wirksamkeit der verschiedenen untersuchten Instrumente im amerikanischen System. Zudem wird jeweils überlegt, ob die untersuchten Instrumente auch für eine Einführung in Europa geeignet wären, um die Wettbewerbsbalance zu erhöhen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot