Angebote zu "Drei" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die drei ??? Kids: Im Bann des Zauberers...
5,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Cool und magisch - Abenteuer hoch dreiDrei schlaue Detektive und ganz viel Simsalabim!Zaubershow in Rocky Beach, wie spannend! Denn der geheimnisvolle Magier Zampani beherrscht Hypnose. Doch irgendetwas an seinen Tricks kommt den drei ??? Kids verdächtig vor. Die jungen Detektive ermitteln - und geraten dabei selbst in Zampanis gefährlichen Bann ...Blanck, UlfUlf Blanck, 1962 in Hamburg geboren, leitet eine Werbeagentur und ist als Autor und Radiomoderator für verschiedene Rundfunksender tätig. Er hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht und gehört seit Start der Reihe »Die drei ??? Kids« zum Autorenteam. Ulf Blanck lebt mit seiner Familie südlich der Elbe bei Hamburg.Schmidt, KimKim Schmidt ist freischaffender Comiczeichner und -autor. Aus seiner Feder stammen unter anderem die Comics "Unser Schumi", "Störtebeker" und "Kleiner Thor" sowie die Cartoonreihen "Local Heroes" und "Frog / Märchenprinzen". Er zeichnete die Cartoonlandkarten "Hedwig-Holzbein" und "Echt Deutschland" und illustriert die Kinderbuchreihen "Die Drei Fragezeichen Kids", "Rick" und "Die Super Jumper". Neben seiner Arbeit als Zeichner ist er auch in der Nachwuchsförderung aktiv. Er gibt Comicworkshops und ist Autor der Lehrbücher "Comiczeichenkurs", "Comicfiguren zeichnen Step by Step" und "Comiczeichenkurs Workbook". In seinem Internetforum www.comiczeichenkurs.de tummeln sich jede Menge Comiczeichner und solche, die es werden wollen oder einfach Spaß am Zeichnen haben.Wegner, StefanieStefanie Wegner studierte nach dem Abitur Kommunikationsdesign und arbeitet seither als freie Illustratorin. Ihre bekanntesten Figuren sind »Die drei ??? Kids«. Zusätzlich zu ihrer Arbeit als Illustratorin und Designerin schreibt sie Geschichten für Comics und Kinderbücher.

Anbieter: myToys
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Bremer Philharmoniker
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Yury Revich | ViolineMarko Letonja | DirigentBREMER PHILHARMONIKEROb Philharmonisches Konzert oder Oper, Benefiz-Konzert oder musikalische Nachwuchsförderung, Kammermusik oder genreübergreifendes Projekt ? durch ihr vielfältiges künstlerisches Engagement bilden die Bremer Philharmoniker eine tragende Säule des nordwestdeutschen Musiklebens. Als eines der weltweit traditionsreichsten Orchester mit einer fast 200-jährigen Geschichte sind sie innerhalb der Spielzeit fast täglich zu erleben. Mit ihrer Abonnement-Konzertreihe glänzt das Orchester jährlich in 28 Konzerten, in zahlreichen großen und kleinen Sonderkonzerten und mehr als 150 Opernvorstellungen im Theater Bremen, dazu kommen Gastspiele (u. a. in der Elbphilharmonie) und die fast täglich stattfindenden Veranstaltungen in den drei Musikwerkstätten.YURY REVICHEr ist Geiger in vierter Generation und seit seinem Debüt 2009 in der New Yorker Carnegie Hall ein international gefragter Soloviolinist: Yury Revich, 1991 in Moskau geboren, war bereits in den renommiertesten Konzertsälen der Welt zu hören. Er widmet sich mit überzeugender Genauigkeit der Barockmusik auf historischen Instrumenten, beschäftigt sich aber ebenso gerne mit moderner Musik; mehrere Komponisten haben ihm ihre Werke gewidmet. Sein musikalisches Talent wurde mit zahlreichen internationalen Preisen und Auszeichnungen gewürdigt. Seit 2016 spielt Yury Revich eine »Golden Period«-Stradivari aus dem Jahr 1709, die ihm von der Goh Family Foundation zur Verfügung gestellt wird.MARKO LETONJAMarko Letonja gastiert seit mehr als einem Jahrzehnt bei den Bremer Philharmonikern, deren Generalmusikdirektor er seit Beginn der Saison 2018/2019 ist. Er bleibt weiterhin dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg treu, dessen Chefdirigent er seit 2012 ist. Marko Letonja studierte Klavier und Dirigieren in Ljubljana und Wien, schloss sein Studium 1989 ab und wurde zwei Jahre später Musikdirektor der Slowenischen Philharmonie in Ljubljana. 2003 startete er seine internationale Karriere als Konzertdirigent und wandte sich mit der Berufung zum Chefdirigenten und Musikdirektor des Sinfonieorchesters und des Theaters Basel verstärkt der Oper zu. 2008 wurde er zum Principal Guest Conductor des Orchestra Victoria ernannt, seit 2012 ist er zudem Chefdirigent und Artistic Director des Tasmanian Symphony Orchestra.PROGRAMMJohannes Brahms | Akademische Festouvertüre c-Moll op. 80 | Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 | Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Buch - Die drei ??? Kids, 4 Bände
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Vier aufregende Abenteuer für Justus, Peter und Bob erwarten die Leser.Eine Fahrt mit dem Heißluftballon kann genauso unberechenbar sein wie die Jagd nach einem Außerirdischen. Und unheimlichen, schwarz gekleideten Männern zu folgen ist mindestens so aufregend wie selbst von einem Hund mit einem Halsband aus echtem Gold verfolgt zu werden.Die ??? müssen sich in jedem der vier Bände unbekannten Gegnern stellen und gefährliche Verfolgungsjagden bestehen. Diese Abenteuer sind nichts für schwache Nerven!Blanck, UlfUlf Blanck, 1962 in Hamburg geboren, leitet eine Werbeagentur und ist als Autor und Radiomoderator für verschiedene Rundfunksender tätig. Er hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht und gehört seit Start der Reihe »Die drei ??? Kids« zum Autorenteam. Ulf Blanck lebt mit seiner Familie südlich der Elbe bei Hamburg.Pfeiffer, BorisBoris Pfeiffer, geboren 1964, war Buchhändler, arbeitete an verschiedenen Theatern und studierte Drehbuch an der Film- und Fernsehakademie in Berlin. Inzwischen schreibt er hauptsächlich Theaterstücke und Kinder- und Jugendbücher.Wegner, StefanieStefanie Wegner studierte nach dem Abitur Kommunikationsdesign und arbeitet seither als freie Illustratorin. Ihre bekanntesten Figuren sind »Die drei ??? Kids«. Zusätzlich zu ihrer Arbeit als Illustratorin und Designerin schreibt sie Geschichten für Comics und Kinderbücher.Schmidt, KimKim Schmidt ist freischaffender Comiczeichner und -autor. Aus seiner Feder stammen unter anderem die Comics "Unser Schumi", "Störtebeker" und "Kleiner Thor" sowie die Cartoonreihen "Local Heroes" und "Frog / Märchenprinzen". Er zeichnete die Cartoonlandkarten "Hedwig-Holzbein" und "Echt Deutschland" und illustriert die Kinderbuchreihen "Die Drei Fragezeichen Kids", "Rick" und "Die Super Jumper". Neben seiner Arbeit als Zeichner ist er auch in der Nachwuchsförderung aktiv. Er gibt Comicworkshops und ist Autor der Lehrbücher "Comiczeichenkurs", "Comicfiguren zeichnen Step by Step" und "Comiczeichenkurs Workbook". In seinem Internetforum www.comiczeichenkurs.de tummeln sich jede Menge Comiczeichner und solche, die es werden wollen oder einfach Spaß am Zeichnen haben.Saße, JanJan Saße machte erst eine Tischlerlehre, ehe er sich ganz dem Zeichnen zuwandte. Seither arbeitet er als Illustrator für Kinderbücher und Film-Storyboards.

Anbieter: myToys
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Kultursponsoring anhand von best-practise Beisp...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Laudius Akademie für Fernstudium (Kulturmanagement), Veranstaltung: Kultursponsoring, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich neben einer Einführung in Grundlegendes gleich zu Beginn, v.a. der Erläuterung des Kultursponsoring anhand von best-practise Beispielen auf drei Gebieten, d.h. zunächst desjenigen Engagements von Spitzenunternehmen, gefolgt von Sponsoring im Bereich der Nachwuchsförderung und last but not least internationalen Projekten des Kultursponsoring, hier insbesondere Österreich. Diese Arbeit versteht sich nicht als abschließend, da fortlaufend neues Engagement von Unternehmen gedeiht und der Kreativität sowie Innovation in diesem Bereich wenige Grenzen gesetzt sind. Letztgenannter Punkt macht das Gebiet des Kultursponsoring sowohl für Unternehmer aber auch Sponsoring-Nehmer besonders interessant. Kultursponsoring ist eine der wichtigsten finanziellen Förderungen von Kunst und Kultur und erfolgt z.B. durch Unternehmen, die dafür eine werblichen Zwecken dienende Gegenleistung erhalten. Aktuelle Engagements von führenden Unternehmen in Deutschland, wie auch international, widmen sich verschiedenen Sparten, wie u.a. der Architektur, Literatur, darstellender und bildender Kunst, Musik, Fotografie, Film u.v.m. Natürlich existieren auch andere Möglichkeiten, wie das Mäzenatentum oder Spenden. Allerdings erfreut sich das Sponsoring großer Beliebtheit, da es auch steuerlich geltend gemacht werden kann und unter Umständen geltende Werbeverbote umgangen werden können, so dass selbst die jüngste Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen erreicht werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Kultursponsoring anhand von best-practise Beisp...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Sonstiges, Note: 1,0, Laudius Akademie für Fernstudium (Kulturmanagement), Veranstaltung: Kultursponsoring, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit widmet sich neben einer Einführung in Grundlegendes gleich zu Beginn, v.a. der Erläuterung des Kultursponsoring anhand von best-practise Beispielen auf drei Gebieten, d.h. zunächst desjenigen Engagements von Spitzenunternehmen, gefolgt von Sponsoring im Bereich der Nachwuchsförderung und last but not least internationalen Projekten des Kultursponsoring, hier insbesondere Österreich. Diese Arbeit versteht sich nicht als abschließend, da fortlaufend neues Engagement von Unternehmen gedeiht und der Kreativität sowie Innovation in diesem Bereich wenige Grenzen gesetzt sind. Letztgenannter Punkt macht das Gebiet des Kultursponsoring sowohl für Unternehmer aber auch Sponsoring-Nehmer besonders interessant. Kultursponsoring ist eine der wichtigsten finanziellen Förderungen von Kunst und Kultur und erfolgt z.B. durch Unternehmen, die dafür eine werblichen Zwecken dienende Gegenleistung erhalten. Aktuelle Engagements von führenden Unternehmen in Deutschland, wie auch international, widmen sich verschiedenen Sparten, wie u.a. der Architektur, Literatur, darstellender und bildender Kunst, Musik, Fotografie, Film u.v.m. Natürlich existieren auch andere Möglichkeiten, wie das Mäzenatentum oder Spenden. Allerdings erfreut sich das Sponsoring großer Beliebtheit, da es auch steuerlich geltend gemacht werden kann und unter Umständen geltende Werbeverbote umgangen werden können, so dass selbst die jüngste Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen erreicht werden kann.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Talentförderung als Fragestellung im Sportmanag...
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein strukturiertes Nachwuchsförderungskonzept ist heutzutage unumgänglich, um Talente erfolgreich im professionellen Sport, speziell im Fußball, zu integrieren. Die unterschiedlichen Fußball-Talentfördersysteme in Europa werden dazu eingängig betrachtet. Im Mittelpunkt steht allerdings Deutschland mit seinem Dachverband, dem DFB. Es werden die verschiedenen Handlungsfelder und Anstrengungen des DFB aufgezeigt. Dabei liefert eine Auswertung über die Ausbildungsvereine aller 436 Spieler der 1. Fußballbundesliga - der Saison 2013/2014 - eine objektive Darstellung. Auf internationaler Vereinsebene werden beispielhaft die erfolgreichen Konzepte der Freiburger Fußballschule, der berühmten Ajax-Akademie sowie der weltbekannten La Masia betrachtet und miteinander verglichen. Wichtige, aktuelle Zusammenhänge, Begrifflichkeiten und Regelungen der Europäischen Union und der UEFA, wie das Financial Fair Play , die Local-Players-Regelung oder das Bosman Urteil werden ebenso thematisiert und erläutert wie die drei Säulen der Nachwuchsförderung: Talentsuche, Talentauswahl und Talentförderung.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die öffentliche Förderung des Musiktheaters in ...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit Blick auf völkerrechtliche, verfassungsrechtliche sowie einfachgesetzliche Quellen ergibt sich eine objektiv-rechtliche Förderpflicht des Staates zugunsten von Musiktheatern mit entlang der Normenhierarchie zunehmender "Garantiedichte". Für die weitere Ausgestaltung - Freiheit und Ordnung - der Förderung gilt: Im zweipoligen Spannungsfeld zwischen kunstfreiheitlichen Ansprüchen des Intendanten sowie der Einschätzungspraerogative einer leistenden Trägerkörperschaft findet sich Ausgleich in "zeitlicher Entzerrung" der jeweils berechtigten Interessenausübung. Innerhalb eines Musiktheaters ist bei polygonalen Freiheitskonstellationen eine solche Typik nicht gegeben, so daß die konkrete Konstellation im Einzelfall entscheidet.Bei Auslotung der grundgesetzlichen Kompetenzordnung eröffnet sich für den Bund v. a. unter den Gesichtspunkten der "überwiegend gesamtstaatlichen Repräsentation" sowie des Sonderlastenausgleichs (Art. 106 Abs. 8 GG) Spielraum für Musiktheaterförderung. Dessen Nutzung wird wesentlich bestimmt durch den ungeschriebenen Verfassungsgrundsatz der Bundestreue.Die Förderbedingungen des Musiktheaters in der ehemaligen DDR waren geprägt von einerseits Forderung im Sinne der alles umspinnenden sozialistischen Weltanschauung sowie andererseits dem Bemühen um besonders qualitätvolle Förderung. Diese Erfahrungen und hierzulande neuere Finanzierungsformen aus Übersee - Fund raising und Sponsoring - fließen ein in Vorschläge zur weiteren Gestaltung der Musiktheaterförderung in Deutschland. Dabei wird auch die Bildung eines sich in besonderen Fördermodi der drei Berliner Opernhäuser darstellenden "Nationaltheaters" ins Auge gefaßt. Ferner folgen Überlegungen zur Nachwuchsförderung sowie zu Festivals und Wettbewerben unter Bundesbeteiligung. Schließlich wird die Bildung einer paritätisch von Bund und Ländern zu besetzenden "Nationalstiftung" vorgeschlagen, welche in Form einer "richtenden Durchgangsstation" sich obengenannter Förderaktivitäten annehmen

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die öffentliche Förderung des Musiktheaters in ...
114,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mit Blick auf völkerrechtliche, verfassungsrechtliche sowie einfachgesetzliche Quellen ergibt sich eine objektiv-rechtliche Förderpflicht des Staates zugunsten von Musiktheatern mit entlang der Normenhierarchie zunehmender 'Garantiedichte'. Für die weitere Ausgestaltung - Freiheit und Ordnung - der Förderung gilt: Im zweipoligen Spannungsfeld zwischen kunstfreiheitlichen Ansprüchen des Intendanten sowie der Einschätzungspraerogative einer leistenden Trägerkörperschaft findet sich Ausgleich in 'zeitlicher Entzerrung' der jeweils berechtigten Interessenausübung. Innerhalb eines Musiktheaters ist bei polygonalen Freiheitskonstellationen eine solche Typik nicht gegeben, so dass die konkrete Konstellation im Einzelfall entscheidet. Bei Auslotung der grundgesetzlichen Kompetenzordnung eröffnet sich für den Bund v. a. unter den Gesichtspunkten der 'überwiegend gesamtstaatlichen Repräsentation' sowie des Sonderlastenausgleichs (Art. 106 Abs. 8 GG) Spielraum für Musiktheaterförderung. Dessen Nutzung wird wesentlich bestimmt durch den ungeschriebenen Verfassungsgrundsatz der Bundestreue. Die Förderbedingungen des Musiktheaters in der ehemaligen DDR waren geprägt von einerseits Forderung im Sinne der alles umspinnenden sozialistischen Weltanschauung sowie andererseits dem Bemühen um besonders qualitätvolle Förderung. Diese Erfahrungen und hierzulande neuere Finanzierungsformen aus Übersee - Fund raising und Sponsoring - fliessen ein in Vorschläge zur weiteren Gestaltung der Musiktheaterförderung in Deutschland. Dabei wird auch die Bildung eines sich in besonderen Fördermodi der drei Berliner Opernhäuser darstellenden 'Nationaltheaters' ins Auge gefasst. Ferner folgen Überlegungen zur Nachwuchsförderung sowie zu Festivals und Wettbewerben unter Bundesbeteiligung. Schliesslich wird die Bildung einer paritätisch von Bund und Ländern zu besetzenden 'Nationalstiftung' vorgeschlagen, welche in Form einer 'richtenden Durchgangsstation' sich obengenannter Förderaktivitäten annehmen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Schulsponsoring durch IT-Unternehmen
97,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Schulsponsoring hat in den letzten Jahren für Wirtschaftsunternehmen enorm an Bedeutung gewonnen. Dies gilt in besonderem Masse für die IT-Branche. Hier einige Gründe für das zunehmende Engagement: - Schulsponsoring ist Imagepflege bei jungen Menschen und bewirkt die frühe emotionale Hinführung zum Produkt - frühzeitiges Branding und Awareness. - Schulsponsoring ist in besonderem Masse geeignet, um soziales Engagement nach aussen zu präsentieren. - Schulsponsoring ist ein optimales Instrument für Recruitment und Nachwuchsförderung. Gang der Untersuchung: Diese Arbeit leistet zu Beginn eine definitorische Einordnung des Schulsponsoring in das Bildungs-, beziehungsweise Sozialsponsoring. Ausserdem zeigt sie Wege, wie IT-Unternehmen den klassischen Marketing-Mix auf ihr Sponsoring Engagement übertragen können und damit ihren Erfolg hinsichtlich der Imagewirkung und der Neukundengewinnung verbessern können. Ferner diskutiert sie ausführlich die Legitimationsproblematik, die sich in bezug auf Schulsponsoring zweifelsohne stellt, und gibt damit dem Sponsor Argumentationshilfen an die Hand. Im mittleren Teil wird das Ergebnis einer ausführlichen empirischen Befragung bezüglich der Nutzung sowie der Motivation und Zielsetzung bei Schulsponsorings, dargestellt und interpretiert. Im letzten Teil wird die Kommunikationsstrategie eines äusserst erfolgreiche Schulsponsoring Projektes dargestellt, das von Hit-Radio Antenne 1 und 4MBO dieses Jahres in Baden-Württemberg durchgeführt wurde. ¿PCs an Schulen¿ brachte dem Hardware-Dienstleister in nur drei Wochen 45 Millionen Kontakte im Hörfunk und 4,92 Millionen Kontakte in Printmedien. Abschliessend werden Erfolgspotenziale und Entwicklungstendenzen im Schulsponsoring herausgearbeitet. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Teil A 1.Einleitung1 2.Grundlagen des Sponsoring3 2.1Begriff des Sponsoring3 2.2Abgrenzung zum Mäzenatentum und Spendenwesen4 2.3Integration des Sponsoring in die Marketingkommunikation6 2.4Akteure und Rezipienten im Sponsoring8 2.5Überblick über den nationalen Sponsoringmarkt10 3.Sozialsponsoring12 3.1Begriff und Besonderheiten im Sozialsponsoring12 3.2Expansionsgründe des Sozialsponsoring13 3.3Wirkungen des Sozialsponsoring14 3.4Erscheinungsformen des Sozialsponsoring16 4.Bildungssponsoring als besondere Form des Sozialsponsoring17 4.1Definition und Einordnung des Bildungssponsoring17 4.2Marketingansätze für IT-Unternehmen19 5.Schulsponsoring in [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot